Print

Corona-Infos für Schülerinnen und Schüler

Ab 04.05.2020 beginnt der Unterricht wegen geänderter Busfahrzeiten erst um 08:15 Uhr. Alle nachfolgenden Schulzeiten ändern sich nicht, die erste Stunde wird lediglich verkürzt.

Zu eurem gegenseitigen Schutz vor einer Ansteckung durch die Coronaviren empfehlen wir euch dringend, rechtzeitig Mund-Nasen-Schutzmasken oder eine textile Barriere (Mund-Nasen-Bedeckung, selbstgenähte Mund-Nasen-Behelfsmaske oder Behelfsmaske) zu besorgen! Hierdurch verringert sich das Risiko, eine andere Person anzustecken (Fremdschutz). Tröpfchen, die wir beim Niesen, Husten oder Sprechen ausstoßen, können durch einfache Masken abgefangen werden. Behelfs-Nase-Mund-Masken ("Community-Masken") schützen jedoch nicht vor einer Ansteckung!

Außerhalb der Klassenräume (Flure, Toiletten...) besteht Maskenpflicht! Alle Schutz- und Hygieneregeln (Abstand halten, regelmäßiges Händewaschen, nicht ins Gesicht fassen, Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten... usw.) müssen zwingend eingehalten werden. Im Klassenraum gelten besondere Regeln, die euch eure Klassenlehrer*innen am ersten Schultag gerne näher erläutern werden.

Damit es im Schulgebäude – besonders auf den Fluren – nicht zu eng wird, sind die Gebäudeteile in Bereiche unterteilt. Innerhalb des Schulhauses kann nicht zwischen den Bereichen gewechselt werden, bitte beachtet hierzu die Wegeführung. Am Gebäude sind die Bereiche nochmals zur Orientierung ausgeschildert.

Hier findet ihr Tipps zu Hygiene- und Verhaltensregeln und Tipps rund um die Schutzmasken.

Gemeinsam bleiben wir gesund!


Für alle weiter von der Schließung betroffenen Klassen erfolgt die Kommunikation wie bisher über eMail und diverse Austauschplattformen, z.B. ILIAS, OneNote, Teams usw.. Kontrollieren Sie diese bitte regelmäßig, um keine Informationen zu verpassen und die Aufgaben fristgerecht einreichen zu können.


Falls Sie keine Informationen erhalten, nehmen Sie bitte umgehend Kontakt mit den jeweiligen Lehrkräften und der Klassen-/Kursleitung auf. Sollten Sie nicht sicher sein, ob Ihre aktuelle Emailadresse in der Schule hinterlegt ist, senden Sie Ihre aktuelle Mailadresse an Ihre Klassen-/Kursleitung.

Die Betriebspraktika sind in allen Schulformen ab sofort (19.03.2020) einzustellen. Weitere Informationen erhalten Sie über die Klassenleitungen.

Für die Koordination der Klassenversorgung ist die jeweilige Klassenleitung zuständig und somit auch Ansprechpartner für alle organisatorischen Fragen.


Zusatzinfo Berufsschule

Wir bitten die Betriebe, den Auszubildenden ausreichend Zeit zur Verfügung zu stellen, um die erteilten Arbeitsaufträge bearbeiten zu können. Dies kann im Home-Office, ersatzweise (z.B. bei fehlender technischer Ausstattung mit PC) aber auch im Betrieb möglich sein.

News bbs.eins.mainz

Automatisierungstechniker bereit für weitere Schritte

Nach vier Jahren berufsbegleitender Weiterbildung können auch in diesem Jahr die ...

Fachpraktischer Unterricht in Zeiten von Corona

Während der Schulschließung wurden die Schüler/innen unserer Schule durch ihre ...

Maler und Lackierer Azubi von STO-Stiftung ausgezeichnet

Die gemeinnützige STO-Stiftung zeichnet seit 2012 unter dem Motto „Du hast es ...

Getriebe-Kurs für Ausbildende im Verbund

Die Anschaffung zweier Getriebe-Schulungsmodelle über den Förderverein der ...

Ein Blick hinter die Kulissen von Opel Automobile…

Mechatroniker des zweiten Ausbildungsjahres unternahmen eine Exkursion zur Opel ...

[mehr News]