Print
18.09.19

BBS1 beim Netzwerktreffen der Europaschulen 2019

Auch dieses Jahr hat die BBS1 Mainz, vertreten durch das Lehrerinnenteam Gabriele Dethlefs, Yvonne Hero und Bahar Caglar, an dem Netzwerktreffen der 64 Europaschulen in Rheinland-Pfalz teilgenommen. Die Multiplikatorenfortbildung fand vom 28. bis 30.08.2019 im Europahaus Bad Marienberg statt. Das Europahaus führt die Tradition fort, Europaschulen an einem außerschulischen Lernort zusammenzubringen und den Austausch untereinander zu stärken. Durch das schulübergreifende Networking hatten wir die Möglichkeit, voneinander zu lernen sowie neue Anregungen und Perspektiven für das Europaprofil unserer Schule mitzunehmen.

Neben Workshops und dem schulübergreifenden Austausch gab es Beiträge von der Staatskanzlei, dem Bildungsministerium sowie dem Pädagogischen Landesinstitut RLP. Beim „Europäischen Markt der Möglichkeiten“ wurden Angebote  von Externen vorgestellt, von denen wir Gebrauch machen möchten, um den europäischen Schulalltag noch attraktiver und kreativer gestalten zu können.

Bereits nächstes Jahr steht die Rezertifizierung für die nächsten fünf Jahre durch das Bildungsministerium an. Die BBS1 Mainz freut sich auf diese Herausforderung, denn schließlich geht es um eine gemeinsame demokratische Zukunft in Europa.

 

 

 

Von: StR‘ Bahar Caglar

News bbs.eins.mainz

Automatisierungstechniker bereit für weitere Schritte

Nach vier Jahren berufsbegleitender Weiterbildung können auch in diesem Jahr die ...

Fachpraktischer Unterricht in Zeiten von Corona

Während der Schulschließung wurden die Schüler/innen unserer Schule durch ihre ...

Maler und Lackierer Azubi von STO-Stiftung ausgezeichnet

Die gemeinnützige STO-Stiftung zeichnet seit 2012 unter dem Motto „Du hast es ...

Getriebe-Kurs für Ausbildende im Verbund

Die Anschaffung zweier Getriebe-Schulungsmodelle über den Förderverein der ...

Ein Blick hinter die Kulissen von Opel Automobile…

Mechatroniker des zweiten Ausbildungsjahres unternahmen eine Exkursion zur Opel ...

[mehr News]