Print
28.09.21

Einführungswoche im BVJ

Zu Beginn des Schuljahres fand in der pädagogischen Abteilung eine Aktionswoche zur Einführung und Orientierung statt. Alle neuen Schülerinnen und Schüler in der Schulform Berufsvorbereitungsjahr durften in dieser Woche verschiedene berufliche Schwerpunkte kennenlernen.

Ernährung:
Im Modul Ernährung erhielten die Schülerinnen und Schüler einen Überblick zum bevorstehenden Vormittag sowie Informationen über Inhalte und Themen zum anstehenden Fachpraxisunterricht „Ernährung“. Berufsbezogene Projekte mit viel Nähe zur Praxis, Betriebsbesichtigungen sowie Praktika wurden genannt.

Zum Abschluss der Veranstaltung sollte die Gruppe gemeinsam ein Bilderrätsel lösen. Landesflaggen mussten jeweilige Nationalgerichte sowie landestypische Landschaften zugeordnet werden.

Metalltechnik:
Beim Biegen verschiedener Figuren aus Schweißdraht (Stahl) hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, u.a. ihre Fingerfertigkeit, aber auch ihr Durchhaltevermögen unter Beweis zu stellen.

In einem weiteren Metall-Modul schnitten Teilnehmerinnen und Teilnehmer in ein vorbereitetes Werkstück zwei unterschiedlich große Gewinde. Das Schnittmodell durften die Schülerinnen und Schüler anschließend mit nach Hause nehmen.

Holztechnik:
Im Modul Holz haben die Schülerinnen und Schüler des Berufsvorbereitungsjahres ein Schlüsselbrett mit Schlüsselanhängern gefertigt.

Textil:
Als Einstimmung auf das Fach Textil wurde ein Heft mit Heftseiten hergestellt.

Die Schülerinnen und Schüler mussten zunächst aus Pappe ein Rechteck mit vorgegebenen Maßen ausschneiden. Zum Schluss wurde das Heft eingeschlagen und verziert, und/oder es konnten Sprüche, Rezepte eingeschrieben werden.

Farbtechnik und Raumgestaltung:
Im Modul Farbtechnik und Raumgestaltung bekamen die Schülerinnen und Schüler den Auftrag, eine Zeichnung mittig auf eine Gipskartonplatte zu übertragen und auszugestalten.

Als Zusatzaufgabe konnten die freien Flächen mit einer Schabloniertechnik bearbeitet werden.

Am letzten Tag der Einführungswoche fand bei strahlendem Sonnenschein ein pädagogischer Spiel- und Sporttag mit allen Klassen statt. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich morgens im Hartenbergpark an verschiedenen Spielen mit und gegeneinander messen. 
Bei den Spielen im Freien waren vor allem Teamspirit und Kooperationsfähigkeit gefragt. Nach einer Stärkung mit Bretzeln ging es dann weiter zu einer lustigen Partie Minigolf auf dem Platz des 1. MGC Mainz, wo die Schülerinnen und Schüler in kleinen Teams 18 spannende Bahnen bespielen konnten.

 

 

 

 

 

 

 

Von: StD' Imke Högner

News bbs.eins.mainz

ERASMUS – Flipper-Projekt erfolgreich gestartet

Bei der Abschlussveranstaltung präsentierten 30 Jugendliche aus dem tschechischen ...

Einführungswoche im BVJ

Zu Beginn des Schuljahres fand in der pädagogischen Abteilung eine Aktionswoche zur ...

Wir leben auf einem Stern

Die neuen Schüler/innen der HBF Mediendesign besuchten in der nahe gelegenen ...

Online-Fachabi - es sind noch Plätze frei

Im Schuljahr 2021/2022 startet die Duale Berufsoberschule in ganz neuer ...

ERASMUS – Azubis bauen Flipper-Modell

Ende September erwarten 10 Industrie- und Feinwerkmechaniker-Azubis im Rahmen eines ...

[mehr News]