Print
12.09.19

Exkursion des Beruflichen Gymnasiums nach Straßburg

Am 11. und 12.06.2019 hatten zwei Französischkurse der Klassenstufe 11 des Beruflichen Gymnasiums Gelegenheit die Europahauptstadt Straßburg zum Teil geführt, zum Teil auf eigene Faust kennenzulernen.

Am ersten Tag ging es nach dem Einchecken in unser sehr zentral gelegenes Hotel gemeinsam zum Europa-Parlament. Dort bekamen wir eine sehr interessante und kurzweilige Führung in den Parlamentsgebäuden. Besonders spannend war hier der Besuch des Plenarsaales, in dem die Abgeordneten tagen, Gesetze debattieren und verabschieden.

Im Anschluss hatten die SuS Gelegenheit die Stadt mit Unterstützung einer Stadtrallye eigenständig zu erkunden.

Nach einem ersten Eindruck und Kennenlernen der Stadt erfolgte eine Besichtigung Straßburgs mit einer gebuchten Bootstour auf der Ill. Über Kopfhörer bekamen wir dort Informationen über Stadtteile, Gebäude, Sehenswürdigkeiten und die bewegte Geschichte Straßburgs.

Eine gelungene Exkursion, die Sprache, Kultur und politische Bildung mit selbstständiger Stadterkundung, noch besserem Kennenlernen der Französischkurse und viel Spaß verbunden hat - mit diesem positiven Eindruck fuhr die Gruppe nach der Bootstour zurück nach Mainz.

 

 

Von: Mareike Enders

News bbs.eins.mainz

Automatisierungstechniker bereit für weitere Schritte

Nach vier Jahren berufsbegleitender Weiterbildung können auch in diesem Jahr die ...

Fachpraktischer Unterricht in Zeiten von Corona

Während der Schulschließung wurden die Schüler/innen unserer Schule durch ihre ...

Maler und Lackierer Azubi von STO-Stiftung ausgezeichnet

Die gemeinnützige STO-Stiftung zeichnet seit 2012 unter dem Motto „Du hast es ...

Getriebe-Kurs für Ausbildende im Verbund

Die Anschaffung zweier Getriebe-Schulungsmodelle über den Förderverein der ...

Ein Blick hinter die Kulissen von Opel Automobile…

Mechatroniker des zweiten Ausbildungsjahres unternahmen eine Exkursion zur Opel ...

[mehr News]