Print
27.01.20

Gesten – gestern, heute und übermorgen

Ein Ausflug der HBF Mediendesign ins Museum für Kommunikation in Frankfurt am Main

Die interaktive Ausstellung „Gesten – gestern, heute, übermorgen“ macht Gesten und ihre vielfältigen Bezugspunkte zu aktuellen kulturellen und technischen Entwicklungen und Wandlungsprozessen erfahr- und erlebbar. In der Ausstellung treffen interaktive Installationen auf geschichtsträchtige Exponate sowie auf Kunstwerke, die sich mit Gesten allgemein als menschlich hervorgebrachte Zeichen auseinandersetzen.

Die Schüler(innen) konnten nach einem abwechslungsreichen Workshop die interaktive Ausstellung selbst erkunden und mit viel Spaß und Freude ausprobieren: Wie hängen Gestik und Sprechen zusammen? Was unterscheidet eine Roboterhand von einer menschlichen Hand? Wie kann die Geste der flachen Hand zu einem virtuellen Flugzeug werden? Wie blättert man in einem Gestenlexikon?

 

 

 

 

 

 

Von: StR´Christine Pohl und StR`Nina Wagner

News bbs.eins.mainz

Lossprechungsfeier der Kfz-Gesellen

In einer Feierstunde haben am 14.02.2020 32 Kfz-Mechatroniker ihre Gesellenbriefe ...

Wer hat’s drauf?

Livesendung der Mediengestalter Bild und TonEine Spielshow mit Quizelementen sollte ...

Wandern, Genuss und Kultur

Das Spektakel der Sinne geht in Deutschland weiter – Unterwegs mit den Gästen ...

Förderverein: „Wasser ist Leben“

Eine regelmäßige Flüssigkeitszufuhr ist für den menschlichen Körper enorm wichtig ...

Infotag 2020 – Ein voller Erfolg

Beim Infotag haben sich zahlreiche Besucher über das vielseitige Bildungsangebot der ...

[mehr News]