Print
22.10.17

Jugendliche aus drei Ländern bauen Schulhof-Lounge

Erstmals in der Geschichte der BBS 1 trafen sich über 25 polnische, französische und deutsche Jugendliche zu einer multinationalen Begegnung.
 
Der Schulleiter Georg Sternal lobte bei seiner Begrüßung der Schüler des Lycée Professionnel Ferdinand Revoul aus Valréas und der Zespół Szkół Mechanicznych Nr. 1 aus Krakau die Bereitschaft aller Jugendlichen zur europäischen Begegnung, über die sich die BBS1 als Europaschule des Landes Rheinland-Pfalz sehr freut. „Ich danke allen Betreuern für ihren großartigen Einsatz im Sinne des Mottos unserer Schule „Europa lebt vom Mitmachen“ und bin überzeugt, dass dieses Treffen unsere intensiven Partnerschaften weiter festigt“, so Sternal.
 
Unter der fachkundigen Anleitung der Tischlermeister Andreas Kuntz und Pascal Winkler beschäftigten sich die Jugendlichen mit dem Bau und der Gestaltung einer Lounge für den Schulhof. Die Idee zu diesem Projekt stammte von den Projektkoordinatoren Sabina Homann-Grabbe und Frank Wiß, die bereits mehrfach mit konkreten praktischen Arbeiten im Rahmen von internationalen Begegnungen sehr positive Erfahrungen gemacht hatten. „Mit der Sitzfläche wollen wir unseren Schulhof aufwerten und gleichzeitig ein europäisches Signal setzen.“ Daher lag es nahe, dass die Flaggen der beteiligten Nationen für die grafische Gestaltung eingesetzt wurden. Den Jugendlichen hat das Projekt sehr gut gefallen: „Zunächst war es ungewohnt, sich mit anderen in einer gemeinsamen Fremdsprache abstimmen zu müssen, doch der Erfolg unserer Arbeit hat uns immer wieder motiviert.“
 
Als besonderes Geschenk nehmen alle beteiligten Schulen jeweils ein von den Jugendlichen mit europäischen Motiven Longboard mit nach Hause, das sie an die gemeinsamen Tage in Mainz erinnern soll.
 
Ein solch umfangreiches Projekt ist nur mit starken Partnern möglich. Daher bedankte sich Projektleiter Frank Wiß beim Deutsch-Polnischen Jugendwerk, der Stiftung Polenkontakte von Michael Bubach, der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz, der BBBank und den beteiligten Fördervereinen für die tolle Unterstützung.
 
 

 

 

 

 

 

 

Von: Frank Wiß, StD

News bbs.eins.mainz

Pressegespräch mit Ministerpräsidentin Dreyer

Am 24.09.2019 fand ein Pressegespräch der Ministerpräsidentin Malu Dreyer und der ...

Erasmus + verbindet Mainzer und Krakauer Schüler

Zehn Auszubildende der Bereiche Kfz-Mechatronik, Mechatronik, Feinwerkmechanik sowie ...

Schulpartnerschaft Bordeaux-Mainz

Zehn Auszubildende zum Medientechnologen Druck und zum Mediengestalter Digital ...

Westerwald-Klassenfahrt der EHIE-16 – ein Rückblick

Treffpunkt war der Campingplatz am See von Freilingen im Westerwald. Obwohl eine ...

BBS1 beim Netzwerktreffen der Europaschulen 2019

Auch dieses Jahr hat die BBS1 Mainz, vertreten durch das Lehrerinnenteam Gabriele ...

[mehr News]