Print
08.03.19

Lichtsteuerpulte zum Anfassen

Im Sommer 2018 besuchten die angehenden Fachkräfte für Veranstaltungstechnik der Klasse FVT16 den Aufbau des Neuborn Open Air Festivals. Die Schüler waren anschließend so begeistert vom Austausch mit den Technikern vor Ort, dass innerhalb der Klasse der Wunsch aufkam, den betreuenden Lichttechniker Sebastian Seibert als Referenten für einen Workshop in die Schule einzuladen.

Gesagt - getan. Sebastian zeigte sich begeistert von der Motivation der Schüler und stattete unserem Unterricht einen Besuch ab, um sein Fachwissen und seine Erfahrungen an die nachfolgende Generation von Veranstaltungstechnikern weiterzugeben. Unterstützt durch die Ausbildungsbetriebe konnten wir mehrere GrandMA Arbeitsplätze im Klassensaal bereitstellen, damit auch wirklich jeder Schüler die von Seibert gezeigten Features, Tipps und Kniffe praktisch anwenden konnte. Am Ende des Tages waren alle Schüler in der Lage, die schulischen Movinglights zu patchen, verschiedene Presets anzulegen und im Programmer für eine bevorstehende Show zu speichern.

Ein besonderer Dank gilt den Firmen:
Irrlicht, Oberursel
JB Lighting, Blaubeuren
Jens Ullmert, Kaiserslautern
Locked & Loaded, Schopp
Medienpark Vision, Worms

 

 

 

 

Von: Dominic Mieves

News bbs.eins.mainz

Automatisierungstechniker bereit für weitere Schritte

Nach vier Jahren berufsbegleitender Weiterbildung können auch in diesem Jahr die ...

Fachpraktischer Unterricht in Zeiten von Corona

Während der Schulschließung wurden die Schüler/innen unserer Schule durch ihre ...

Maler und Lackierer Azubi von STO-Stiftung ausgezeichnet

Die gemeinnützige STO-Stiftung zeichnet seit 2012 unter dem Motto „Du hast es ...

Getriebe-Kurs für Ausbildende im Verbund

Die Anschaffung zweier Getriebe-Schulungsmodelle über den Förderverein der ...

Ein Blick hinter die Kulissen von Opel Automobile…

Mechatroniker des zweiten Ausbildungsjahres unternahmen eine Exkursion zur Opel ...

[mehr News]