Print
14.11.19

Teambuilding-Aktionstage an der BBS 1

„Wie gehen wir miteinander um und was wollen wir erreichen?“

Diese Frage stand im Mittelpunkt unserer Teambuilding-Aktionstage der Berufsfachschulklassen unter der Leitung unseres neuen Schulsozialarbeiters, René Schrötter.

Der Tag begann mit einer kurzen Vorstellungsrunde mit Emotion-Cards und der Impulsfrage „Was erwarte ich von diesem Tag?“. Die Schüler waren sich einig, dass der Tag vor allem Spaß machen soll!

Für die Zusammenarbeit in der Klasse wünschen sich die Schüler einen respektvollen Umgang miteinander. Ein häufig genanntes Problem war die Lautstärke in den Klassen. Auf der einen Seite sagen die Schüler, dass das Klassenklima gut sei, darunter jedoch die Aufmerksamkeit leide, weil man sich zu sehr ablenke. Insgesamt ergaben sich auf der Grundlage der Gespräche Regelkataloge für jede Klasse, die im Anschluss in den Klassenräumen ausgehängt wurden.

Weiter ging der Tag mit erlebnispädagogischen Spielen zur Stärkung der Klassenzusammengehörigkeit und der Förderung des Teamgeistes: „Stab zum Boden balancieren“, „Tower of Power“, „Gemeinsam eine Plane umdrehen“ und „Stille Post mit Zeichen auf den Rücken malen“.

In diesem praktischen Teil erlebten die Schüler, dass die Zusammenarbeit immer dann schlecht war, wenn zu viel geredet und Quatsch gemacht wurde. War es hingegen ruhig und konzentriert, konnten gute Erfolge erzielt werden. So schafften es die Schüler beim „Tower of Power“ sieben Klötzchen übereinander zu stapeln, sensationell!

In der Abschlussrunde formulierten die Schüler, dass vor allem der Zusammenhalt in den Klassen schon gut funktioniere, an der Unruhe und der Konkurrenz untereinander jedoch noch gearbeitet werden müsse.

Insgesamt war der Teambuilding-Aktionstag ein voller Erfolg. Herzlichen Dank an unseren Schulsozialarbeiter, René Schrötter.

 

 

 

 

Von: Christian Hüsch

News bbs.eins.mainz

Automatisierungstechniker bereit für weitere Schritte

Nach vier Jahren berufsbegleitender Weiterbildung können auch in diesem Jahr die ...

Fachpraktischer Unterricht in Zeiten von Corona

Während der Schulschließung wurden die Schüler/innen unserer Schule durch ihre ...

Maler und Lackierer Azubi von STO-Stiftung ausgezeichnet

Die gemeinnützige STO-Stiftung zeichnet seit 2012 unter dem Motto „Du hast es ...

Getriebe-Kurs für Ausbildende im Verbund

Die Anschaffung zweier Getriebe-Schulungsmodelle über den Förderverein der ...

Ein Blick hinter die Kulissen von Opel Automobile…

Mechatroniker des zweiten Ausbildungsjahres unternahmen eine Exkursion zur Opel ...

[mehr News]