Print
27.06.21

Wimpelketten auf dem Schulhof der BBS 1

Wir, das Berufsvorbereitungsjahr 20 D, haben uns mit verschiedenen Fragestellungen zum Thema Wimpelketten/Gebetsfahnen beschäftigt. Anschließend wurden dann im Textil-unterricht welche genäht.

Man findet Wimpelketten an den verschiedensten Orten, sowie zu den unterschiedlichsten Anlässen, sehr beliebt sind sie als Zierde für Feste wie z.B.: Geburtstage.

In Tibet haben Gebetsfahnen eine besondere Bedeutung. Es werden dort Wünsche, Gebete und Gedanken darauf geschrieben, damit diese durch den Wind in die Welt hinausgetragen werden können.

Wir haben nichts darauf geschrieben. Jeder Schüler*in ist aber willkommen sich unter unsere Wimpelkette zu stellen und einen Wunsch aussprechen, sich auszudenken. Der Wind wird ihn mitnehmen - möglicherweise geht er dann sogar in Erfüllung!

 

 

 

 

 

Von: BVJ 20 D

News bbs.eins.mainz

Wir leben auf einem Stern

Die neuen Schüler/innen der HBF Mediendesign besuchten in der nahe gelegenen ...

Online-Fachabi - es sind noch Plätze frei

Im Schuljahr 2021/2022 startet die Duale Berufsoberschule in ganz neuer ...

ERASMUS – Azubis bauen Flipper-Modell

Ende September erwarten 10 Industrie- und Feinwerkmechaniker-Azubis im Rahmen eines ...

Wimpelketten auf dem Schulhof der BBS 1

Wir, das Berufsvorbereitungsjahr 20 D, haben uns mit verschiedenen Fragestellungen ...

Kreativwettbewerb der Maßschneider 2021

Idee: Wie werden wir uns in 100, 1.000 oder 10.000 Jahren kleiden? Wird es eine rosa ...

[mehr News]