Print
27.06.21

Wimpelketten auf dem Schulhof der BBS 1

Wir, das Berufsvorbereitungsjahr 20 D, haben uns mit verschiedenen Fragestellungen zum Thema Wimpelketten/Gebetsfahnen beschäftigt. Anschließend wurden dann im Textil-unterricht welche genäht.

Man findet Wimpelketten an den verschiedensten Orten, sowie zu den unterschiedlichsten Anlässen, sehr beliebt sind sie als Zierde für Feste wie z.B.: Geburtstage.

In Tibet haben Gebetsfahnen eine besondere Bedeutung. Es werden dort Wünsche, Gebete und Gedanken darauf geschrieben, damit diese durch den Wind in die Welt hinausgetragen werden können.

Wir haben nichts darauf geschrieben. Jeder Schüler*in ist aber willkommen sich unter unsere Wimpelkette zu stellen und einen Wunsch aussprechen, sich auszudenken. Der Wind wird ihn mitnehmen - möglicherweise geht er dann sogar in Erfüllung!

 

 

 

 

 

Von: BVJ 20 D

News bbs.eins.mainz

Public Climate School Workshop BGY19

"Wandel fängt mit Bildung an." Am Dienstag, den 23.11.21 nahmen unsere ...

Projekt des dritten Ausbildungsjahres der Köche

Am Mittwoch den 5.10 führten die Schülerinnen und Schüler der Klasse BS KO 19B das ...

Wir waren dabei, beim Poetry Slam into Nature!

Fünf Slammer(innen) traten am 30.09.21 auf dem Gelände des Adamshofs in Wiesbaden ...

ERASMUS – Flipper-Projekt erfolgreich gestartet

Bei der Abschlussveranstaltung präsentierten 30 Jugendliche aus dem tschechischen ...

Einführungswoche im BVJ

Zu Beginn des Schuljahres fand in der pädagogischen Abteilung eine Aktionswoche zur ...

[mehr News]