Print
01.06.18

Au revoir Mayence

Vor einigen Tagen wurden unsere französischen Austauschschüler aus Valreas (Provence), die für drei Wochen in Mainz unsere Gäste waren, feierlich verabschiedet. Die diesjährige Abschlussveranstaltung, bei der die Schüler in kurzen Präsentationen einen Eindruck des jeweiligen fachspezifischen Praktikumsverlaufes sowie von ihren kulturellen und zwischenmenschlichen Erlebnissen während dieser Zeit vermittelten, fand bei der Firma Werner & Mertz statt.

Ein herzlicher Dank soll an dieser Stelle an alle in diesem Jahr beteiligten Betriebe gehen, die die französischen Schüler sehr herzlich aufnahmen und in den jeweiligen betrieblichen Prozess integrierten. Zu nennen sind an dieser Stelle die Stadtwerke Mainz, Kraftwerksinstandhaltung (KWI) der Kraftwerke Mainz/Wiesbaden, die Firma Werner & Mertz, die Mainzer Verkehrsgesellschaft sowie auch die Firma Procter & Gamble, die ihren Sitz in Groß Gerau hat.

Die französischen Schüler kehren nun mit den unterschiedlichsten nachhaltigen Erfahrungen zurück nach Valreas, welche wohl nur in einem derartigen Austauschprogramm zu gewinnen sind. Besonders in Erinnerung bleiben wird sicherlich der überaus freundschaftliche Umgang der Tandempartner und -gruppen untereinander. Diese wurden während des Tandemsprachkurses der ersten Woche gegründet. Nicht zu vergessen natürlich auch die zahlreichen gemeinsamen Veranstaltungen in dieser Zeit. Zu nennen wären hier z. B. der Besuch des Klettergartens in Wiesbaden oder des Holiday-Parks in Haßloch. Ein besonderes Highlight in diesem Jahr bildete wieder das deutsch-französische-Sportfest aller Austauschteilnehmer, das mittlerweile zum siebten mal auf dem Sportfeld in Gabsheim ausgetragen wurde. Vorbereitet wurde dies gemeinsam von allen am Austausch beteiligten Betrieben, sowie Kolleginnen und Kollegen vom Valreas-Team der BBS 1. Eine Lernortkooperation, die wohl am Ende nicht nur Worte hinterlässt, sondern Gefühle, Emotionen und nachhaltige Erfahrungen, was der große überwältigende Erfolg gezeigt hat. An allen Aktivitäten nahmen die Schülerinnen und Schüler mit sehr großem Interesse und Begeisterung teil, was für die Programmgestaltung seitens des BBS 1-Teams spricht.

Allen französischen Teilnehmern konnte an der Abschlussveranstaltung aufgrund ihrer erzielten sportlichen Leistungen eine Auszeichnung überreicht werden. Der Gegenbesuch der deutschen Gruppe findet in wenigen Tagen statt, auf den sich die Schüler bereits mehrere Monate in einem Sprachkurs vorbereitet haben. Alle freuen sich bereits sehr darauf.

 

 

 

 

 

Von: OStR Markus Musielack, Dipl.-Ing.

News bbs.eins.mainz

Die Klasse BVJ 18 E zu Besuch in der Kunsthalle Schirn

„Wildnis“ ist der Titel einer aktuellen Ausstellung der Kunsthalle Schirn in ...

Essen gestern, heute und morgen

Den Lebensmitteln der Zukunft, vergangenen Ernährungsgewohnheiten und aktuellen ...

Robimy to, kimm jesteśmy - Europejczykami!

Robimy to, kimm jesteśmy - Europejczykami!Wir sind was wir tun – Europäer! Im ...

Arbeitskreis Europa der BBS 1 besucht Straßburg

Während der letzten Sitzung des Arbeitskreises Europa entstand spontan die Idee, ...

Elektromobilität und autonomes Fahren an der BBS 1

„Kreative Ideen und Projekte umsetzten“ das ist der Leitgedanke der Projektarbeiten ...

[mehr News]