Print
13.05.19

Bienvenue à Mayence

Bereits seit dem Jahr 2004/2005 gibt es eine sehr enge Zusammenarbeit der BBS 1 mit dem Lycée Professionel Ferdinand Revoul in Valreas, die wir in diesem Jahr erneut festigen konnten. Bei frühlingshaftem, sonnigem Wetter begrüßten wir am vergangenen Montag wieder zehn erwartungsfrohe Austauschschüler des Lycee Ferdinand Revoul in Valreas zu ihrem dreiwöchigen Austauschpraktikum in Mainz. Gemeinsam mit ihren deutschen Tandempartnern, die den Berufsbildern Mechatroniker sowie Elektroniker für Automatisierungs- und Betriebstechnik angehören, werden sie in der ersten Woche des Praktikums einen gemeinsamen Sprachkurs absolvieren.

Hier haben die Schüler die Möglichkeit, ihre bereits vorhandenen bzw. in Vorbereitung auf den Austausch in einem Sprachkurs erworbenen Kenntnisse zu erweitern bzw. zu vertiefen. Eingerahmt wird der Sprachkurs von einem kulturellen Rahmenprogramm, welcher neben verschiedenen Besichtigungen auch das Thema der "rheinhessischen Lebensart" beinhaltet. Sprachbarrieren sind hierbei bislang nicht zu erkennen.

Anschließend an die erste Woche startet die zweite Phase des Austauschprogramms, die Praktikumszeit in den Ausbildungsbetrieben. Zu den in diesem Jahr mitwirkenden Betrieben gehören die Kraftwerke Mainz/Wiesbaden (KWI), die Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG), Werner und Mertz, die Schott AG, die Deutsche Post AG aber auch über die Mainzer Stadtgrenze hinaus die Firma Procter & Gamble aus Groß Gerau. In den Betrieben arbeiten die französischen Schüler im Tandem mit ihren deutschen Kollegen, realisieren gemeinsam Projekte und setzen "Handlungsorientierung" deutsch/französisch in die Tat um.

Organisiert und durchgeführt wird dieser Austausch in der beruflichen Grundbildung von der Metallabteilung, der in diesem Jahr unter dem Leitbild der "Wartung und Instandhaltung" steht. In diesem Zusammenhang bedanken wir uns beim Deutsch-Französischen Sekretariat in Saarbrücken für die freundliche Unterstützung und Förderung unserer Arbeit. Der Gegenbesuch der deutschen Gruppe in Valreas ist im Zeitraum vom 3. bis 22. Juni vorgesehen. Ich wünsche allen am Austausch Beteiligten viel Spaß und Erfolg!

 

 

Von: Dipl.-Ing. Markus Musielack, OStR

News bbs.eins.mainz

Lehrer zu Besuch in Racibόrz

Über den Tellerrand geschaut – Austausch mit polnischen Kollegen der berufsbildenden ...

Ein Erfolgskonzept geht in die nächste Runde!

Zur Zeit befinden sich elf Auszubildende der Berufsgruppen Mechatroniker sowie ...

Seminar und Jubiläum bei ZSM1 in Krakau

Eine kleine Delegation unserer Schule nahm an einem Seminar teil, bei dem ...

BBS 1 als Multiplikator bei „Austausch macht Schule“

Am 13 und 14. Mai fand die Regionalkonferenz Rheinland-Pfalz der Initiative ...

Au revoir Mayence

Vor einigem Tagen wurden unsere französischen Austauschschüler aus Valreas ...

[mehr News]