Print
23.09.17

Freisprechungsfeier Maler und Lackierer

Herzlichen Glückwunsch hieß es für acht neue Maler- und Lackierergesellen am Mittwoch, den 20. September. Im festlichen Rahmen, organisiert durch die Maler- und Lackiererinnung Mainz- Bingen, fand im Karthäuserhof Hechtseim die Freisprechungsfeier statt.­­ Nach der Begrüßung und Ansprache durch den Obermeister Florian Weimer wurden die Gesellen vom Präsidenten der Handwerkskammer Rheinhessen Hans-Jörg Friese nach alter Tradition von den Rechten und Pflichten eines Auszubildenden freigesprochen. Herr Friese beglückwünschte die Junggesellen zu einer jobsicheren Zukunft, die ihnen mit ihrem Abschluss garantiert ist.  Auch Kreishandwerksmeister Stefan Korus schloss sich den Glückwünschen an und warb für ein größeres Selbstbewusstsein des Handwerks.

Im Anschluss nahmen die Junggesellen ihren Gesellenbrief in Empfang. Die Gäste aus Industrie und Wirtschaft brachten für jeden Junggesellen eine Tüte voller Geschenke vom Bleistift über Brotdose bis hin zum Einkaufsgutschein mit. So steht einem erfolgreichen Berufsstart im Maler- und Lackiererhandwerk nichts mehr im Wege.

Einen ganz besonderen Abend erlebte der Prüfungsbeste Ricardo Bruchmann. Er erhielt neben seinem Gesellenbrief auch einen 100 € Einkaufsgutschein der MEG für die beste Prüfung und  ein Baustellenradio für das sorgfältigste Berichtsheft.  Die größte Überraschung war sicherlich die 12 -tägige Reise nach Ruanda, die ihm die Maler- und Lackiererinnung Mainz- Bingen im Rahmen des sozialen Projekts: „ Geselle trifft Gazelle“ ermöglicht.

In fideler Runde feierten die Junggesellen mit Familie, Freunden und Ausbildern ihren erfolgreichen Abschluss der Berufsausbildung.

Ein Herzlicher Dank gilt der Maler- und Lackiererinnung Mainz-Bingen, die es mit der Unterstützung von Sponsoren mal wieder geschafft hat, die Freisprechungsfeier zu einem gelungenen  wertschätzenden Abend für die Junggesellen zu machen.

 

 

 

 

Von: Nina Priess

News bbs.eins.mainz

Trinationales Projekt fördert europäisches Verständnis

Erstmals in der Geschichte der BBS1 treffen sich polnische, französische und ...

Fachschüler auf Exkursion bei MICHELIN

Fachschüler für Automatisierungstechnik unternahmen eine Exkursion zum zweitgrößten ...

BBS1 bei der Feier zum Tag der Deutschen Einheit

Als Europaschule konnten wir uns im Rahmenprogramm der Feierlichkeiten zum Tag der ...

Industrie-Fortbildung über Getriebe

Zahlreiche Kollegen aus der Industrie und den Berufsschulen informierten sich in ...

Veranstaltungstechniker auf der IAA

Aus Sicht eines Veranstaltungstechnikers bietet die IAA in Frankfurt einen riesigen ...