Print
08.10.17

Industrie-Fortbildung über Getriebe

Zahlreiche Kollegen aus der Industrie und den Berufsschulen informierten sich in einer gemeinsamen Fortbildung über die Möglichkeiten, das Thema „Getriebe“ anschaulich zu vermitteln. Dem Dozenten Dipl.-Ing. (FH) Markus Bürger von der Ehrhart-Schott-Schule in Schwetzingen gelang es, die Veranstaltung nicht nur äußerst lehrreich, sondern auch kurzweilig zu gestalten. Nach einem kurzen Abriss der Grundlagen und einer Gegenüberstellung unterschiedlicher Bauarten von Getrieben lag der Schwerpunkt zunächst auf der Getriebekonstruktion. Insbesondere die Informationen zur Getriebeentwicklung sowie die praktischen Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit einem namhaften Getriebehersteller stießen auf großes Interesse.
 
Nach der Mittagspause konnten alle Teilnehmer eigenständig Getriebe montieren und wieder zerlegen. Die Teilnehmer beschäftigten sich mit Montage und Einstellarbeiten am Stirnrad-, … und Schneckengetriebe. Fachlicher Höhepunkt der Fortbildung war dann die gemeinsame Projektierung eines kompletten Getriebeantriebs. Dabei nutzten die Kollegen auch intensiv die Gelegenheit, sich mit den Praktikern aus der Industrie über aktuelle Fragen bei der Wartung und Instandhaltung von Getrieben auszutauschen.
 
In der Feedbackrunde zeigten sich insbesondere auch die teilnehmenden Auszubildenden Industriemechaniker des 4. Lehrjahres begeistert von den Informationen und speziell der App-basierten Hilfestellung über Explosionszeichnungen für die Montage und Demontage der Getriebe.
 
Jens Pietsch vom Pädagogischen Landesinstitut überzeugte sich persönlich von der Qualität der Veranstaltung und dankte dem Referenten für die vielen Informationen, dem Lehrmittelhersteller ETS DIDACTIC aus Kinding als zuverlässigen Partner in der Lehrerfortbildung für die Bereitstellung der Getriebemodelle und den Kollegen der BBS1 für die Gesamtorganisation.

 

 

 

 

 

 

 

Von: Frank Wiß, StD

News bbs.eins.mainz

Partnerschaft mit großer Vernetzung

Im Zeitraum vom 04.11. bis 02.12.217 besuchten unter der bewährten Leitung von ...

„Wer wird Europameister?“

Am 01. Dezember 2017 fand in der BBS1 Mainz die Veranstaltung „Wer wird ...

Köche-Azubis gewinnen Sonderpreis bei „Trophée Mille“

Bei dem diesjährigen internationalen Team-Kochwettbewerb, der Trophée Mille in Reims ...

Vier-Länder-Fachaustausch im Medienbereich

"Das Ziel unseres Projekts ist es, jungen Menschen länderübergreifende ...

Die BBS Mainz 1 beim Tag der Technik

Am vergangenen Freitag, den 17.11.2017 fand in der ILW (Institut für Lehre und ...