Print
08.03.19

Lichtsteuerpulte zum Anfassen

Im Sommer 2018 besuchten die angehenden Fachkräfte für Veranstaltungstechnik der Klasse FVT16 den Aufbau des Neuborn Open Air Festivals. Die Schüler waren anschließend so begeistert vom Austausch mit den Technikern vor Ort, dass innerhalb der Klasse der Wunsch aufkam, den betreuenden Lichttechniker Sebastian Seibert als Referenten für einen Workshop in die Schule einzuladen.

Gesagt - getan. Sebastian zeigte sich begeistert von der Motivation der Schüler und stattete unserem Unterricht einen Besuch ab, um sein Fachwissen und seine Erfahrungen an die nachfolgende Generation von Veranstaltungstechnikern weiterzugeben. Unterstützt durch die Ausbildungsbetriebe konnten wir mehrere GrandMA Arbeitsplätze im Klassensaal bereitstellen, damit auch wirklich jeder Schüler die von Seibert gezeigten Features, Tipps und Kniffe praktisch anwenden konnte. Am Ende des Tages waren alle Schüler in der Lage, die schulischen Movinglights zu patchen, verschiedene Presets anzulegen und im Programmer für eine bevorstehende Show zu speichern.

Ein besonderer Dank gilt den Firmen:
Irrlicht, Oberursel
JB Lighting, Blaubeuren
Jens Ullmert, Kaiserslautern
Locked & Loaded, Schopp
Medienpark Vision, Worms

 

 

 

 

Von: Dominic Mieves

News bbs.eins.mainz

10 Jahre erfolgreiche Projektarbeit durch ERASMUS+

Vom 18.05. bis 08.06.2019 absolvierten 10 Auszubildende aus unterschiedlichen ...

Prag – eine beeindruckende Stadt mit zwei Gesichtern

Zum Abschluss der Klassenstufe 12 des Beruflichen Gymnasiums hatten die Stammkurse ...

Deutschen Bahn - aus einer ganz anderen Perspektive

Die Abschlussklasse der Mechatroniker unternahm eine Exkursion zum ICE ...

Lehrer zu Besuch in Racibόrz

Über den Tellerrand geschaut – Austausch mit polnischen Kollegen der berufsbildenden ...

Ein Erfolgskonzept geht in die nächste Runde!

Zur Zeit befinden sich elf Auszubildende der Berufsgruppen Mechatroniker sowie ...

[mehr News]