Print
16.09.18

Schulfest 2018: Spiel, Spaß und Sonnenschein

Einen schöneren Einstieg in ein neues Schuljahr als ein Fest für die Schulgemeinschaft ist kaum vorstellbar. 1200 Schülerinnen und Schüler sowie 160 Lehrerinnen und Lehrer genossen einen Bilderbuchtag auf der Bezirkssportanlage in Mombach.

Kein Wunder, denn alles war möglich: Miteinander essen und trinken, spielen oder sportlich an seine Grenzen gehen.  Darüber hinaus gab es eine Bühne für die künstlerische Entfaltung, dafür hat eine Klasse unserer Veranstaltungstechniker professionell und eindrucksvoll gesorgt. Dieses Angebot wurde von den Schülern begeistert aufgenommen: „Ich fand es toll, dass ich auf der Bühne rappen durfte“ (BF1-Schüler).

Auch die sportlichen Leistungen der Schülerinnen und Schüler überzeugten. Mit einem Schmunzeln wurde das Ergebnis des Strongest Man/Woman –Wettbewerbes aufgenommen: Die ersten drei Plätze wurden von Frauen belegt! Beim Autoreifenweitwurf überzeugten dieses Mal die Männer. Schülerzitat am nächsten Morgen: „Ich habe soo Muskelkater vom Autoreifenweitwurf.“ Nicht nur die Schüler sondern auch die Zuschauer hatten wie immer einen Riesenspaß beim Buddyball. Zum Supergau kam es beim Bullriding: Nach durchschnittlich 30 Sekunden bekamen alle Teilnehmer kostenfreien Flugunterricht.

Es gab sogar die Möglichkeit wirklich in die Luft zu gehen, denn die zwei glücklichen Gewinner einer Verlosung konnten von der Sparda-Bank Südwest einen Gutschein für jeweils eine Heißluftballonfahrt mit nach Hause nehmen.

Angemessen für das schöne Wetter gab es auch gutes Essen: Unsere Grillmeister/innen überzeugten mit Bratwurst und Steak. Und wem das nicht genügte, konnte noch die letzten Lücken im Magen mit Eis, Kaffee und Kuchen füllen.

Die Basis für diese schöne Schulfest legten die unzähligen Helfer auf Lehrer- und Schülerseite, denen großer Dank für ihren unermüdlichen Einsatz gebührt.

Ein herzliches Dankeschön gilt auch unseren Sponsoren und Unterstützern, die dieses tolle Angebot ermöglicht haben. Wir bedanken uns bei Römheld & Moelle, der Bartenbach AG, der BWL Wohnungsbaugesellschaft und bei Mainzer Netze ebenso wie bei der Bauunternehmung Gemünden.

Nach einhelliger Meinung aller Beteiligten sollte das Schulfest im nächsten Jahr wieder stattfinden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von: Ruth Fabry-Weiser, Rebecca Schuberth, Karl-Heinz Strupp

News bbs.eins.mainz

BBS 1 dreifach aktiv beim „Tag der Technik“ der IHK

Auch in diesem Jahr stand die Interaktion im Zentrum beim rheinhessischen Tag der ...

Schulpartnerschaftskongress in Warschau

Das deutsch-polnische Jugendwerk DPJW hatte einen zweitägigen Kongress in Warschau ...

DzieÅ„ dobry Krakau – ZSM1-Partnerschüler zu Besuch

Bereits zum fünften Mal waren vom 17. bis 24. Oktober 12 Jugendliche aus unserer ...

Die grenzenlose Welt der Bilder - Photokina 2018

„Imaging unlimited“ war das diesjährige Motto der weltweiten Messe für Foto- und ...

Veranstaltungstechnik auf dem Schulfest

Bereits am Vortag des Schulfestes rollten ab 12:00 Uhr die ersten LKWs auf das ...

[mehr News]