Print
05.02.17

Staatssekretärin besucht Präsentationen der Fachschule

Die Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium, Frau Daniela Schmitt, besuchte die Präsentationen der Abschlussprojekte der Fachschule für Automatisierungstechnik. Frau Schmitt zeigte sich in ihrem anschließenden Grußwort an die Fachschüler und weitere Gäste begeistert von der Qualität der Projekte. Sie sieht in der schulischen Arbeit eine hervorragende Grundlage zur Sicherung des Fachkräftebedarfs.

Frau Schmitt dankte ausdrücklich den betreuenden Lehrkräften für ihre hervorragende Arbeit, da die Projekte in enger Kooperation mit den Industriebetrieben entstehen und daher in einem hohen Maße den realen Aufgabenstellungen aus der Industrie entsprechen. Bei allen Projekten galt es Themenbereiche wie Robotersteuerungen, Vernetzungen und Arbeitssicherheit in einer fächerübergreifenden Teamarbeit zu realisieren.

Schulleiter Georg Sternal begrüßte in seinem Grußwort zahlreichen Vertreter aus Politik und Wirtschaft. Auch er lobte die Fachschule als eines der Flaggschiffe der BBS1. Mit einem erfolgreichen Abschluss als Staatlich geprüfte Techniker stehen den Absolventen viele Einsatzmöglichkeiten im mittleren Management offen. Die Studierenden haben über 4 Jahre gezeigt, dass sie neben ihrer beruflichen Tätigkeit das Durchhaltevermögen zu einer anspruchsvollen Weiterbildung besitzen.

 

 

 

 

 

Von: StD Frasnk Wiß

News bbs.eins.mainz

Mechatroniker auf Exkursion bei der FRAPORT

Mechatroniker des zweiten Ausbildungsjahres unternahmen eine Exkursion nach ...

Ein Erfolgskonzept geht in die nächste Runde!

Zur Zeit befinden sich elf Auszubildende der Berufsgruppen Mechatroniker sowie ...

Wir ehrten unsere Besten...

Am Montag, den 11. Juni 2018, haben sich die Absolventinnen und Absolventen der ...

BF1 E 17 auf Exkursion im Weltkulturerbe Mittelrheintal

Am 13. Juni startete die Klasse BF1 E 17 mit der Schulsozialarbeiterin Ilse Bautz ...

BBS 1 Motorradfreunde auf Tour zum Kloster Machern

Und wie war denn eure Motorradtour am Samstag? Echt super. Treffpunkt war in ...

[mehr News]