Print
26.04.18

Studieninformation Kommunikationsdesign

Ca. 40 Schüler/innen der HBF Design und Kommunikation sowie der Leistungskurse BGY Gestaltungs- und Medientechnik fanden sich im Zeichensaal der Hochschule Rhein Main in Wiesbaden ein, um sich über den Studiengang Kommunikationsdesign zu informieren.

Prof. Dr. Röhrl gab zunächst den Interessierten einen Überblick über das Studium und klärte sie über die künstlerische Aufnahmeprüfung auf: 20 unterschiedliche Arbeiten in einer Mappe sind abzugeben, davon drei zu einem von der Hochschule gestellten Thema. Danach folgt die Prüfung aus unterschiedlichen Designbereichen vor Ort. Der Abschluss bildet das Fachgespräch. Vor allem Kreativität und konzeptionelles Denken benötigt man als angehende Kommunikationsdesigner/in, erfuhren die Schüler/innen.

Drei Schüler/innen trauten sich und präsentierten eigene Arbeiten für die Bewerbungsmappe. Herr Prof. Dr. Röhrl gab wertvolle Tipps, welche Arbeiten geeignet sind und welche Anforderungen an eine Mappe bestehen.

Anschließend erfolgte der Rundgang durch das CAD-Studio mit Motiondesign, das Filmstudio und das Interactive Design. In jedem Fachbereich warteten die Dozenten mit Vorträgen und beeindruckenden Semesterarbeiten von Studierenden. Mit vielen Informationen und Eindrücken verabschiedeten wir uns am Nachmittag von dem idyllischen Mediencampus im Grünen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Von: StR´ Julia Strack und FL´ Maria Ehses

News bbs.eins.mainz

Veranstaltungstechnik auf dem Schulfest

Bereits am Vortag des Schulfestes rollten ab 12:00 Uhr die ersten LKWs auf das ...

Fachschüler auf Exkursion bei SANOFI

Fachschüler für Automatisierungstechnik unternahmen eine Exkursion zu einem der ...

Les élèves recoivent leurs EUROPASS

Vor einigen Wochen endete der von der Metallabteilung organisierte und durchgeführte ...

Die Berufsfachschulklasse BF1M18b mauert in Ingelheim

Am Freitag, den 14. September 2018, traf sich die BF1 18 b mit ihren ...

Europaschule Rheinland-Pfalz – the next step

Die 4. Multiplikatorenfortbildung und zugleich das Netzwerktreffen 2018 der 55 ...

[mehr News]