Print
08.12.17

„Wer wird Europameister?“

Am 01. Dezember 2017 fand in der BBS1 Mainz die Veranstaltung „Wer wird Europameister?“ statt. Durchgeführt wurde diese vom Verein „Bürger Europas e.V.“ , deren Vertreter Christoph Krakowiak die Schule besuchte.
 
Mit aktuellen europapolitischen Themen und interessanten Fragen führt der Verein „Bürger Europas e.V.“ mit Unterstützung der Europäischen Union und der Bundesregierung diese Veranstaltung von 90 Minuten durch. Die Teilnehmer werden dabei über ein TED-Abstimmungssystem interaktiv in den Verlauf der Veranstaltung einbezogen. Darüber hinaus können auch einzelne Kandidatinnen und Kandidaten eine Quizrunde zu einem ausgesuchten Thema durchspielen. Als besonderen Anreiz gibt es für die Teilnehmer auch Preise zu gewinnen.
 
Die Klassenstufe 13 des beruflichen Gymnasiums schlug sich tapfer, mit hohem Einsatz und Begeisterung. So verließen viele Schülerinnen und Schüler die Veranstaltung mit einem großen intellektuellen Erkenntnisgewinn und kleinen Sachpreisen.
 
Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und wir freuen uns den Verein „Bürger Europas e.V.“ auch nächstes Jahr wieder begrüßen zu dürfen.x
 

 

 

 

 

Von: Jan Prieß

News bbs.eins.mainz

Neuer Look für den Tanz-Club

Die Schülerinnen und Schüler der HBF DK16 erhielten in diesem Jahr den Auftrag, das ...

Unprosession - Live-Produktion als Projekt der MGBT

Ein Studiokonzert der Metal-Band „Unprocessed“ in der Alten Schmelze Wiesbaden am ...

BBS1 auf der EU Botschafterschulkonferenz

Am 11.Dezember 2017 fand in der BBS1 Wirtschaft in Ludwigshafen die ...

Fake news: Schüler wollen freiwillig ins Museum

„Können wir mal nach Frankfurt in Museum?“ Diese Frage kam von den ...

EU-Projekt CATCH-EyoU an der BBS1

Im Rahmen des Projektes CATCH-EyoU der Europäischen Union führte die BBS1 Mainz in ...