Print
08.12.19

Fachschüler auf Exkursion bei der GeFA der FRAPORT

Fachschüler für Automatisierungstechnik unternahmen eine Exkursion nach Frankfurt, um dort die Gepäckförderanlage des Frankfurter Flughafens zu besichtigen.

Insgesamt 110.000 Gepäckstücke werden auf der Gepäckförderanlage der Fraport AG pro Tag an die jeweiligen Entnahmestellen geleitet. Die Fehlerquote liegt bei beiden Systemen hier lediglich bei einem statistischen Wert von rund 0,001 %. Dass dies nur mittels eines ausgeklügelten Automatisierungskonzeptes möglich ist, davon konnten sich die angehenden Techniker in der Fachrichtung Prozessautomatisierung heute persönlich ein Bild machen. Gesteuert vom Interbus der Firma Phoenix Contact und im Zusammenwirken mit Antriebskomponenten der Firma SEW ist jeder Zeit ersichtlich, wo sich jedes Gepäckstück auf dem insgesamt 73 km langen Netz der Gepäckförderanlage (GFA) befindet. Überwacht wird dies alles von der Leitstelle der GFA Fraport, die die Schüler besichtigen und dort mit Experten ins Gespräch kommen konnten. Die Fachtermini Quergurtsorter, Kippschalensorter und z. B. Scannertor wurden hierbei im Gespräch ebenso erläutert wie die Notwendigkeit des Aufbaus eines redundanten GFA-Systems, das einspringen muss, wenn das Terminal 1, in dem die Leitstelle der GFA ihren Sitz hat, aufgrund z. B. einer Terrorwarnung nicht besetzt werden kann.

Insgesamt konnten die Schüler nach diesem sehr besonderen Blick hinter die Kulissen des Flughafens Frankfurt viele eindrückliche Informationen sammeln und die beeindruckende Praxis der hier verwandten Automatisierungstechnik live erleben. Unser Dank gilt an dieser Stelle Herrn Johannes Becker und den Kollegen von der GFA der Fraport AG für die freundliche Unterstützung während der Exkursion.

 

 

 

 

 

 

 

 

Von: OStR Markus Musielack

News bbs.eins.mainz

Abschlussprojekt BVJ 21D: Fantasievogel als Marionette

Am Ende des Schuljahres starteten die Schüler:innen des BVJ21D in das Projekt: ...

Absolventenfeier der HBFs ME 20a und 20b

Stolz konnten am 19.07.22 die HBFs Mediendesign 20a und 20b ihre Zeugnisse in ...

BBS 1 Superpower

Die Schüler:innen der Höheren Berufsfachschule Mediendesign (HBF ME 21b) arbeiteten ...

Preisverleihung mit Ministerin Dr. Stefanie Hubig

"Nächster Halt: Nachhaltigkeit": So lautete das Motto des diesjährigen 69. ...

BBS1 Mainz siegt beim Klimaschutz-Wettbewerb

Extremsommer, Unwetter, Überschwemmungen… so spüren wir die Auswirkungen des ...

[mehr News]