Print
27.01.20

Gesten – gestern, heute und übermorgen

Ein Ausflug der HBF Mediendesign ins Museum für Kommunikation in Frankfurt am Main

Die interaktive Ausstellung „Gesten – gestern, heute, übermorgen“ macht Gesten und ihre vielfältigen Bezugspunkte zu aktuellen kulturellen und technischen Entwicklungen und Wandlungsprozessen erfahr- und erlebbar. In der Ausstellung treffen interaktive Installationen auf geschichtsträchtige Exponate sowie auf Kunstwerke, die sich mit Gesten allgemein als menschlich hervorgebrachte Zeichen auseinandersetzen.

Die Schüler(innen) konnten nach einem abwechslungsreichen Workshop die interaktive Ausstellung selbst erkunden und mit viel Spaß und Freude ausprobieren: Wie hängen Gestik und Sprechen zusammen? Was unterscheidet eine Roboterhand von einer menschlichen Hand? Wie kann die Geste der flachen Hand zu einem virtuellen Flugzeug werden? Wie blättert man in einem Gestenlexikon?

 

 

 

 

 

 

Von: StR´Christine Pohl und StR`Nina Wagner

News bbs.eins.mainz

Abschlussprojekt BVJ 21D: Fantasievogel als Marionette

Am Ende des Schuljahres starteten die Schüler:innen des BVJ21D in das Projekt: ...

Absolventenfeier der HBFs ME 20a und 20b

Stolz konnten am 19.07.22 die HBFs Mediendesign 20a und 20b ihre Zeugnisse in ...

BBS 1 Superpower

Die Schüler:innen der Höheren Berufsfachschule Mediendesign (HBF ME 21b) arbeiteten ...

Preisverleihung mit Ministerin Dr. Stefanie Hubig

"Nächster Halt: Nachhaltigkeit": So lautete das Motto des diesjährigen 69. ...

BBS1 Mainz siegt beim Klimaschutz-Wettbewerb

Extremsommer, Unwetter, Überschwemmungen… so spüren wir die Auswirkungen des ...

[mehr News]