Print
07.03.17

Automatisierer auf Exkursion bei Boehringer in Ingelheim

Fachschüler für Automatisierungstechnik unternahmen eine Exkursion zum Pharmaunternehmen Boehringer nach Ingelheim, das an hiesigen Standort Arzneimittel und Wirkstoffe für den gesamten weltweiten Unternehmensverband produziert. Am Standort sind insgesamt 8.600 Mitarbeiter beschäftigt, davon 400 Auszubildende. Neben der Pharma-Fertigung findet hier die Produktion von Pharma-Wirkstoffen für den weltweiten Unternehmensverband statt. Besichtigt werden konnte von den Fachschülern am Exkursionstag das im Jahre 2008 eingeweihte LogiPack-Center, ein Verpackungsbetrieb der auf 10.000 m² Platz für 15 Verpackungslinien bietet, die noch bis zum Jahre 2008 über das gesamte Werksgelände verteilt waren.
 
Im LogiPack-Center werden zum heutigen Tag Kapseln und Tabletten an 15 Produktionsstrecken unter besonderen klimatischen und hygienischen Bedingungen in Blister und anschließend zusammen mit dem Beipackzettel in Faltschachteln verpackt. Mit beeindruckender Geschwindigkeit arbeiten hier modernste Robotersysteme im Verbund mit Spezialmaschinen und Handhabungseinrichtungen perfekt zusammen, um die hohen Produktionsvorgaben zu realisieren. Im LogiPack-Center unterwegs zu sein, hatte ein wenig von Science Fiction: Fahrzeuge bewegen sich ganz selbstverständlich und kontrolliert zwischen den Mitarbeitenden. Kommen sich beide zu nah, bremste das Fahrzeug ab und nahm erst dann wieder Fahrt auf, als keine Gefahr mehr bestand. Die Fahrer suchte man hier jedoch vergebens. Die fahrerlosen Transportfahrzeuge, kurz FTF genannt, koordinierten sich hierbei über Infrarotsensoren, die über Funk permanent den Fahrweg abglichen. Insgesamt acht FTFs waren hier im Einsatz. Sie brachten die notwendigen Komponenten für den Verpackungsauftrag zu den entsprechenden Verpackungslinien. Die fertig verpackten Medikamente gelangten automatisch über ein Förderbandsystem zu den Palettierern und dann anschließend zurück ins Lager; mehr als 125 Millionen Packungen pro Jahr, die in die ganze Welt versandt werden.
 
An dieser Stelle möchten wir uns bei Herrn Schmitz, dem Betriebsleiter des LogiPack-Centers, recht herzlich für den Blick hinter die Kulissen eines weltweit operierenden Pharmaunternehmens bedanken. Es war für alle Exkursionsteilnehmer eine sehr eindrucksvolle Erfahrung.

 

 

 

 

Von: OStR Markus Musielack

News bbs.eins.mainz

Pressegespräch mit Ministerpräsidentin Dreyer

Am 24.09.2019 fand ein Pressegespräch der Ministerpräsidentin Malu Dreyer und der ...

Erasmus + verbindet Mainzer und Krakauer Schüler

Zehn Auszubildende der Bereiche Kfz-Mechatronik, Mechatronik, Feinwerkmechanik sowie ...

Schulpartnerschaft Bordeaux-Mainz

Zehn Auszubildende zum Medientechnologen Druck und zum Mediengestalter Digital ...

Westerwald-Klassenfahrt der EHIE-16 – ein Rückblick

Treffpunkt war der Campingplatz am See von Freilingen im Westerwald. Obwohl eine ...

BBS1 beim Netzwerktreffen der Europaschulen 2019

Auch dieses Jahr hat die BBS1 Mainz, vertreten durch das Lehrerinnenteam Gabriele ...

[mehr News]