Print
04.06.19

Seminar und Jubiläum bei ZSM1 in Krakau

Eine kleine Delegation unserer Schule nahm an einem Seminar teil, bei dem Erfahrungen über Schulpartnerschaften ausgetauscht wurden. Themen waren die Initiierung von Gruppenaktivitäten, methodische Überlegungen bei der Umsetzung berufsrelevanter Inhalte sowie Finanzierungsmöglichkeiten von bi- und trinationalen Begegnungen. Ein weiterer Schwerpunkt galt der erfolgsorientierten Antragsformulierung bei ERASMUS+ - Projekten, die auch an unserer Schule in vielen Bereichen angeboten werden.

Unsere Partnerschule ZSM1 feierte in einem Festakt ihr 185-jähriges Jubiläum. Zahlreiche Vertreter aus Politik und Schule gratulierten und auch für uns war die Teilnahme selbstverständlich. In einem Grußwort konnten wir die hervorragende und intensive Zusammenarbeit in den letzten 10 Jahren vorstellen.

Als Geschenk brachten wir neben einer Urkunde eine Weinrebe aus Rheinhessen mit, die als „Rebe der Freundschaft“ (Winorośl przyjaźni) in Krakau entsprechend unserer Schulpartnerschaft wachsen und gedeihen soll.

Wir wurden wieder sehr herzlich von vielen Krakauer Kolleginnen und Kollegen und besonders der Schulleiterin Barbara Szymoniak betreut und wir freuen uns auf weitere Begegnungen unter unserem Motto „Europa lebt vom Mitmachen“.

 

 

 

 

 

Von: Frank Wiß, StD

News bbs.eins.mainz

10 Jahre erfolgreiche Projektarbeit durch ERASMUS+

Vom 18.05. bis 08.06.2019 absolvierten 10 Auszubildende aus unterschiedlichen ...

Prag – eine beeindruckende Stadt mit zwei Gesichtern

Zum Abschluss der Klassenstufe 12 des Beruflichen Gymnasiums hatten die Stammkurse ...

Deutschen Bahn - aus einer ganz anderen Perspektive

Die Abschlussklasse der Mechatroniker unternahm eine Exkursion zum ICE ...

Lehrer zu Besuch in Racibόrz

Über den Tellerrand geschaut – Austausch mit polnischen Kollegen der berufsbildenden ...

Ein Erfolgskonzept geht in die nächste Runde!

Zur Zeit befinden sich elf Auszubildende der Berufsgruppen Mechatroniker sowie ...

[mehr News]