Print
18.09.19

BBS1 beim Netzwerktreffen der Europaschulen 2019

Auch dieses Jahr hat die BBS1 Mainz, vertreten durch das Lehrerinnenteam Gabriele Dethlefs, Yvonne Hero und Bahar Caglar, an dem Netzwerktreffen der 64 Europaschulen in Rheinland-Pfalz teilgenommen. Die Multiplikatorenfortbildung fand vom 28. bis 30.08.2019 im Europahaus Bad Marienberg statt. Das Europahaus führt die Tradition fort, Europaschulen an einem außerschulischen Lernort zusammenzubringen und den Austausch untereinander zu stärken. Durch das schulübergreifende Networking hatten wir die Möglichkeit, voneinander zu lernen sowie neue Anregungen und Perspektiven für das Europaprofil unserer Schule mitzunehmen.

Neben Workshops und dem schulübergreifenden Austausch gab es Beiträge von der Staatskanzlei, dem Bildungsministerium sowie dem Pädagogischen Landesinstitut RLP. Beim „Europäischen Markt der Möglichkeiten“ wurden Angebote  von Externen vorgestellt, von denen wir Gebrauch machen möchten, um den europäischen Schulalltag noch attraktiver und kreativer gestalten zu können.

Bereits nächstes Jahr steht die Rezertifizierung für die nächsten fünf Jahre durch das Bildungsministerium an. Die BBS1 Mainz freut sich auf diese Herausforderung, denn schließlich geht es um eine gemeinsame demokratische Zukunft in Europa.

 

 

 

Von: StR‘ Bahar Caglar

News bbs.eins.mainz

Teambuilding-Aktionstage an der BBS 1

„Wie gehen wir miteinander um und was wollen wir erreichen?“Diese Frage stand im ...

Workshop „Farbe“ in der BVJ S-Klasse

Am 4.11.2019 hat die BVJ S Klasse an einem Workshop „Farbe“ teilgenommen. Herr ...

Projekt: „Vielfalt in der BBS1“

Bekleiden der steinernen Figurengruppe im Eingangsbereich der BBS1- ein Projekt der ...

Lernortkooperation zwischen BBS1 und BBS3

Wer als Gast eine Veranstaltung besucht, der kann sich häufig kaum vorstellen, wie ...

Knusprige Käfer und knackige Experimente

Eine kulinarische Überraschung erlebten fünf Schüler des Beruflichen Gymnasiums in ...

[mehr News]