Schülervertre­tung

Die grundsätzliche Aufgabe der Schülervertretung besteht darin, das Mitspracherecht der Schüler umzusetzen. Das bedeutet, dass die Schülervertretung sich für die Interessen der Schüler einsetzt und diese gegenüber der Schulleitung einbringt. Konkret hat die Schülervertretung das Recht darauf, dass die Schulleitung jederzeit ein offenes Ohr für ihre Belange haben muss.

Diese Belange können Verbesserungsvorschläge zur Unterrichtsführung sein, Konflikte mit dem Lehrerkollegium oder organisatorische Probleme betreffen oder sich um beliebige andere Anliegen drehen. Die Schülervertretung sollte lediglich darauf achten, dass nicht jede Kleinigkeit direkt bei der Schulleitung vorgebracht wird. Viele Probleme lassen sich auch lösen, indem man direkt mit den Beteiligten spricht.

Eine weitere wesentliche Aufgabe der Schülervertretung ist es, AGs zu bilden und die Planung von Schulprojekten zu übernehmen.

Außerdem setzt sich unsere Schülervertretung für die absolute Gleichstellung von Schüler/innen auf der Schule ein. 

Sie sorgt dafür, dass Schüler/innen auf keinste Weise von Lehrer/innen gemobbt, benachteiligt oder runtergemacht werden und geht mit Rassismus und Diskriminierung jeder Form kritisch um. Außerhalb der Schule setzt sich die SV auch direkt mit dem Bildungsministerium in Verbindung und meldet solche Fälle von Lehrer/innen, falls es vorkommen sollte.

Schülervertretung 2022/2023

Eine direkte Kontaktaufnahme mit unserer Schülervertretung ist über schuelersprecher (at) bbs1-mainz.de möglich.

Bei Nachfragen zur Schülervertretung, wenden Sie sich bitte an die zuständige Verwaltungsfachkraft Frau Suzan Soyer und in Kopie an die zuständige Studiendirektorin Frau Petra Orlob-Groh (Mail an Petra Orlob-Groh).

Schulsprecher

Resul Sabanci – HBF IT 22b
Tel.: 0176 32918085
E-Mail senden

Stellvertretender Schulsprecher

Lars Becker – BS FI 20d
Tel.: 0176 22115600
E-Mail senden

SV/Tagessprecher / Schulformsprecher/innen

Eine Übersicht über die Schülervertreter/innen finden Sie demnächst hier.