Hilfe und Beratung

Schulseelsorge

Alle sagen, du kannst nichts?
Schulden häufen sich an?
Alles, was sicher war, verschwindet?
Dein Leben gerät aus den Fugen?
Du hast Angst vor Prüfungen?
Sucht und Gewalt bestimmen das Leben in deiner Familie?
In unserer Klasse ist ein/e Schüler/in gestorben?
Läuft die Schule nicht nach Plan?

Worüber Du reden kannst, darüber brauchst Du nicht zu schweigen!

Darauf kannst du dich verlassen: die Schulseelsorge ist für dich unabhängig von der Schule da, unabhängig von deiner Glaubensüberzeugung und auf jeden Fall verschwiegen. 

Wir sind auch in den Pausen im Raum B 206 (Lehrerzimmer Religion) zu erreichen.

Harald Reinfelder
Mail an Herrn Reinfelder

Alfred Schäfer
zusätzliche Sprechstunde Do., 1. Std. A U14
Mail an Herrn Schäfer

Info zur Schulseelsorge

Die Schulseelsorge arbeitet vertraulich und wahrt grundsätzlich die seelsorgerliche Schweigepflicht. Das Angebot der Schulseelsorge steht allen Personen im Umfeld der BBS 1 zur Verfügung, unabhängig von Religion und Lebensanschauung.

Die Evangelische Schulseelsorge ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Die katholische Schulseelsorge wird getragen vom Bistum Mainz. Pfarrer Alfred Schäfer erhält hierzu einen von der EKHN finanzierten Auftrag. Das Bistum Mainz der katholischen Kirche finanziert den Auftrag für Herrn Harald Reinfelder.

Schwerpunkte

  • Seelsorge und Beratungsgespräche
  • Begleitung in Lebenskrisen (Familiäre Probleme, Sinnkrisen, Plötzliche Veränderung der Lebenssituation…)
  • Vermittlung an andere Beratungsstellen
  • Schuldnerberatung (Alfred Schäfer)
  • Wochenendveranstaltungen für Berufsschüler: Erlebnisorientierung, Erfahrungsaustausch, Begleitung der Ausbildung, alternative Freizeitgestaltung (ca. 2x jährlich).


Weitere Informationen:
 Download PDF