Print
31.05.19

Juniorwahl zur Europawahl 2019!

Erstmals hat unsere Schule an den Juniorwahlen teilgenommen. Unter dem Motto Demokratie erleben und erlernen gibt es dieses Projekt bundesweit seit 1999, um junge Menschen auf ihre zukünftige politische Teilhabe vorzubereiten. Die BBS1 hat mit insgesamt 8 Klassen aus der Höheren Berufsfachschule, dem Beruflichem Gymnasium, dem Berufsvorbereitungsjahr, der Berufsfachschule 2 und einigen Berufsschulklassen teilgenommen.

Es war spannend für Schüler und Lehrer zugleich. So haben sich unsere Schüler sehr interessiert an den Wahlprogrammen der Parteien gezeigt. Einige haben sogar stolz nach den Wahlen berichtet, dass sie zusammen mit Freunden wählen waren. Für uns Lehrer war es sehr interessant zu sehen, wie das politische Interesse an den Europawahlen vieler Schüler im Laufe des Unterrichts stieg, wie engagiert die Schüler uns bei den Vorbereitungen der Juniorwahl unterstützt haben, wie hoch die Wahlbeteiligung war … .

Unser Schulergebnis kann sich sehen lassen:
Wahlberechtigt: 141 SchülerInnen
Wahlbeteiligung: 115 abgegebene Stimmen (81,56%)
ungültige Stimmen: 5

CDU/

CSU

SPD

Grüne

Linke

FDP

AfD

Die Partei

Piraten

Tier-schutzp.

NPD

Sonstige

13

20

28

6

9

4

5

8

5

4

8

11,3%

17,4%

24,4%

5,2%

7,8%

3,5%

4,3%

7%

4,3%

3,5%

7%

 

Unser Fazit:

Bei den nächsten Junior-Wahlen sind wir wieder dabei!

 

 

 

Von: Katja Seegräber (StR´) und Christian Hüsch (StR)

News bbs.eins.mainz

Lehrer zu Besuch in Racibόrz

Über den Tellerrand geschaut – Austausch mit polnischen Kollegen der berufsbildenden ...

Ein Erfolgskonzept geht in die nächste Runde!

Zur Zeit befinden sich elf Auszubildende der Berufsgruppen Mechatroniker sowie ...

Seminar und Jubiläum bei ZSM1 in Krakau

Eine kleine Delegation unserer Schule nahm an einem Seminar teil, bei dem ...

BBS 1 als Multiplikator bei „Austausch macht Schule“

Am 13 und 14. Mai fand die Regionalkonferenz Rheinland-Pfalz der Initiative ...

Au revoir Mayence

Vor einigem Tagen wurden unsere französischen Austauschschüler aus Valreas ...

[mehr News]